Videoproduktion, nadelberg, B2B

Eine Videoproduktion kann auch im B2B Bereich eingesetzt werden

Eine Videoproduktion ist ein starkes Marketing-Tool

Videos sind in den letzten Jahren im Bereich der Kunden-Kommunikation immer wichtiger geworden. Videos sind beliebt und vor allem verfügen sie über ein höheres Aktivierungspotenzial als Texte. Das macht sie zu einem sehr interessanten Marketing-Tool.

 

Eine Videoproduktion ist definitiv auch für den B2B Bereich geeignet

Zuerst ein paar Zeilen zur wichtigsten Plattform für die B2B Videoclips: Die Unternehmenswebsite (neben Youtube und anderen Plattformen).

Die neue Generation von Einkäufern sucht vor allem im Web nach neuen Lieferanten. Der erste Eindruck, den die Unternehmenswebsite vermittelt, ist deshalb auch im B2B Bereich sehr wichtig. Welche Werte transportiert die Website? Vermittelt sie die Vision und die Innovationskraft des Unternehmens, oder gewinnt man den Eindruck, dass die Firma im letzten Jahrhundert steckengeblieben ist? (Für eine mobilefähige Website in einem modernen Design empfehlen wir an dieser Stelle unseren Partner mycomm GmbH.)

Die zweite Frage ist die der Geschwindigkeit. Wie schnell verstehen die Nutzer ein Produkt? Einkäufer haben keine Lust mehr, sich durch dicke Kataloge durchzukämpfen. Das muss man nicht beurteilen, das ist einfach so. Die Lesegewohnheiten haben sich in den letzten Jahren stark verändert.

Mit einer Videoproduktion lässt sich ein Produkt hervorragend in kürzester Zeit erklären.

Ist das Interesse geweckt, werden in einem zweiten Schritt auch die PDF eher gelesen.

 

Eine Videoproduktion hat einen positiven Effekt auf die Suchmaschinenoptimierung

Natürlich ist auch der Inhalt wichtig. Hier kann eine Videoproduktion Wunder wirken, denn auch komplizierte Sachverhalte lassen sich in diesem Format in kürzester Zeit vermitteln. Das hat zur Folge, dass die Websitebesucher länger auf der Website bleiben. Dies wiederum registriert Google als positives Signal. Warum? Bleiben die Nutzer länger auf einer Website, dann ist das ein Hinweis dafür, dass der Inhalt interessant und relevant ist. Das ist das oberste Ziel von Google: Nutzer mit interessanten Inhalten in Verbindung zu bringen. Ein Grund mehr für Unternehmen, auch im B2B Bereich mit einer Videoproduktion zu arbeiten.

Hier ist eine Liste von Anwendungsmöglichkeiten für ein Video im B2B Bereich:

  • Produktepräsentationen
  • Tutorials
  • Animationen
  • Testimonials
  • Cases
  • Reportagen

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.